Liebe Nauroder und Nauroderinnen,
Liebe Interessierte,

bereits in diesem Jahr mussten wir den traditionell am 01. Januar stattfindenden Deiwelchestag pandemiebedingt ausfallen lassen.

Wie Sie alle wissen, hat uns die Corona-Lage aber weiterhin "im Griff". Wir müssen alle mit vielen Einschränkungen leben, was nicht immer leicht fällt.

Aufgrund der allgemeinen Entwicklung muss leider auch der Deiwelchestag 2022 abgesagt werden. Die mit einer Durchführung der Veranstaltungen verbundenen Auflagen sind leider zu aufwändig.
Auch unser jährliches Grünkohlessen im Januar sowie das Heringsessen am Aschermittwoch werden aus diesen Gründen leider nicht stattfinden. Dies hängt u.a. damit zusammen, dass durch die einzuhaltenden Abstandsregeln nicht alle interessierten Besucherinnen und Besucher berücksichtigt werden könnten und wir als CDU niemanden ausschließen wollen.

Ergänzend möchte ich noch darauf hinweisen, dass der immer am "3. Weihnachtstag", dem 27. Dezember, stattfindende Bündelches-Tag durch den Ortsbeirat ebenfalls bereits abgesagt wurde.

Wir bedauern die Absagen der vorstehenden Veranstaltungen sehr. Aber in der aktuellen Zeit hat die Bekämpfung der Pandemie und die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger und somit die Entlastung unserer Krankenhäuser und dem dort eingesetzten Personal, das in dieser Zeit an seine Grenzen gehen muss, erste Priorität.

Die CDU-Naurod wünscht Ihnen allen ein besinnliches und ruhiges Weihnachtsfest. Kommen Sie gut ins neue Jahr und bleiben Sie gesund.

Ihre CDU-Naurod
Stefan Kohl
Vorsitzender
Mitglied des Ortsbeirats

« ORTSVORSTEHER VERLEIHT DIE „NAURODER BÜRGERPLAKETTE“